Über Uns

Willkommen bei GRCO!

Risiko – Management – Beratung

Gutmark, Radtke & Company ist eine im Jahr 2001 gegründete, spezialisierte Unternehmensberatung, die ihre Mandanten bei der Konzeption und Einführung von Strategien für die Steuerung von Finanzrisiken unterstützt. Unser Ziel ist es dabei, unseren Mandanten das Werkzeug in die Hand zu geben, mit dem sie ihr Institut auch bei schwerem Wetter sicher navigieren können.
 
Als fachliche Experten für die regulatorische und ökonomische Risikosteuerung strukturieren und evaluieren wir komplexe Sachverhalte in diesen Themenfeldern und erarbeiten gemeinsam mit unseren Mandanten auf dieser Basis Lösungen, die interne wie externe und regulatorische Vorgaben in Einklang bringen.
 

Unser Selbstverständnis als Partner unserer Mandanten

Als Berater gehört es jedoch auch zu unserem Selbstverständnis, dass wir unsere Mandanten insbesondere bei der praktischen Umsetzung der Konzepte begleiten. Ein Projekt ist für uns daher erst dann abgeschlossen, wenn unser Mandant über Organisation, Prozesse, Expertise und Dokumentation verfügt, Systeme oder Modelle validiert und getestet und Verantwortlichkeiten definiert sind und letztere auch gelebt werden. All dies erreichen wir im Rahmen von gemeinsamen Projekten, in denen wir partnerschaftlich mit den Mitarbeitern unserer Mandanten zusammenarbeiten.
 
“Risk Management is a culture, not a cult. It only works if everyone lives it. Not if it’s practiced by a few high priests.”
Tom Wilson

Risikokultur statt Risikokult

Auf den folgenden Seiten erfahren Sie daher mehr über unseren fachlichen Fokus →, aber auch über unseren besonderen Beratungsansatz →. In unserem Spezialgebiet ist es unser Anspruch, Komplexität zu reduzieren und das scheinbar Unmögliche zunächst planbar und dadurch in logischen und mit dem Mandanten eng abgestimmten Schritten möglich zu machen. Vor allen Dingen aber ist es unser Ziel, durch unsere eng mit dem Mandanten verzahnte Projektarbeit Ergebnisse zu hinterlassen, die von unseren Mandanten nicht nur abgenommen, sondern auch verwendet, diskutiert, als Entscheidungsgrundlage genutzt und vor allem gelebt werden.